Skip to main content

Wieder freie Sicht auf das Einfahrsignal

  Created by Reiner Kunz |   |   Startseite

Arbeiten an der Strecke sind auch notwendig, wenn aktuell auch noch keine Züge verkehren.

Die Freischneidearbeiten kurz vor dem Einfahrsignal am Bahnhof Ottweiler.
Eine Eisenbahnbrücke an der Strecke.

Auch wenn zur Zeit noch keine planmäßigen Züge durch das Ostertal fahren, ist man rund um die Strecke nicht untätig. 

Aktive des AkO waren wieder zum Vegetationsrückschnitt unterwegs. Unter anderem wurde an der freien Sicht auf das Einfahrsignal des Bahnhofs Ottweiler gearbeitet und einige "Bäumchen" mit Schieflage profilfrei zurückgeschnitten. Schon auf der Fahrt zum Einsatzort mussten zwei umgestürzte Bäume aus dem Gleisbereich entfernt werden. 

Parallel dazu laufen an insgesamt sechs Brücken im Auftrag des Eisenbahninfrastrukturunternehmens Landkreis St. Wendel mit Unterstützung des Landes Sanierungsarbeiten. Dabei handelt es sich unter anderem um die Tiefenverfugung von Vorsatzmauerwerk, Instandsetzung von Randwegkappen sowie Korrosionsschutzmaßnahmen.

Back