Skip to main content

Beseitigung Schneebruch

  Created by Reiner Kunz und Philipp Schepper |   |   Startseite

Auch auf der Ostertalbahn verursachte der Schneefall kurz vor Ostern erheblichen Schneebruch.

Kaum war der Bahnhof Schwarzerden verlassen, gab es vor Oberkirchen auch schon die ersten Bäume und Sträucher zu beseitigen.
Im Stop-and-Go Modus ging es dann weiter von Baum zu Baum. Hier eine Stelle zwischen Osterbrücken und Hoof.
Auch in Werschweiler gab es einige Bäume zu beseitigen. Mit Hilfe des Skl konnten auch größere Stücke einfacher beseitigt werden.
Durch den Dickicht ist der Skl bei Fürth fast nicht mehr zu erkennen.
Die letzten großen Bäume lagen im Einschnitt beim Wetschhauser Hof. Bis Ottweiler mussten dann nur noch Äste oder kleinere Bäume beseitigt werden.

Wie überall in der Region, gab es auch auf der Ostertalbahn in der Nacht des 8.April erhebliche Schneefälle. Alle Hände voll zu tun gab es deshalb für die Aktiven der Ostertalbahn an diesem Wochenende. Von Samstag Vormittag bis Sonntag Mittag haben sie damit zugebracht, die Strecke zwischen Ottweiler und Schwarzerden von zahlreichen umgestürzten Bäumen zu befreien und die Strecke nach dem überraschenden Schneefall von Freitag wieder befahrbar zu machen.

Hier ein paar Impressionen von den Arbeiten an der Strecke.

Back