Zum Hauptinhalt springen

Hauptuntersuchung Köf 11 032

|   Werkstatt

Bilddokumentation der Arbeit.

Die Lok 11 032 wurde per Tieflader in ihre neue Heimat gebracht.
Die Lok wird nach ihrer Ankunft von 6696 auf das Werkstattgleis geschleppt.
Im Rahmen der HU werden verschiedene Arbeiten an der Lok durchgeführt (u.a. Bremsrevision und Prüfung der Luftbehälter)
Das fertig lackierte Bremsgestänge mit Bremszylinder und Hilfsluftbehälter sowie weiteren Kleinteile, die wieder in die Lok eingebaut werden.
Die Lok ist abgeklebt, abgeschliffen und kann grundiert werden.
Die Lok wurde komplett Grundiert und wartet auf ihr neues Farbkleid...
Der Aufbau der Lok wurde in Rot gespritzt, das Fahrgestell und das Dach fehlen noch.
Bis auf den Zierstreifen hat die Lok ihr späteres Farbkleid. Jetzt folgen nur noch Feinarbeiten und die Montage der fehlenden Teile.
Nun da alle Teile angebaut wurden und die restlichen farblichen Details fertiggestellt wurden, konnte die Lok nach anderthalb Jahren Aufarbeitung abgenommen werden.

Im Zeitraum von 2018 bis 2019 wurde Köf 11 032 nach ihrem Neuzugang einer Hauptuntersuchung unterzogen und auch farblich wieder in ihren Ursprungszustand versetzt.

Zurück