Zum Hauptinhalt springen

Ehemalige Fahrzeuge

Im Laufe der Zeit befanden sich einige Fahrzeuge im Besitz des Arbeitskreises und bei der Ostertalbahn im Einsatz. Insbesondere Lokomotiven wurden wieder aufgearbeitet. Aufgrund verschiedener Gründe wurden einige davon dann wieder verkauft, um sich bessere oder zuverlässigere Maschinen zu kaufen.

Auch wurden einige Gleisbaufahrzeuge gekauft, um sie vor dem Schneidbrenner zu retten. Aufgrund der fehlenden Abstellmöglichkeiten im Bahnhof und dem fehlenden Personal zur Aufarbeitung wurden die meisten dieser Fahrzeuge verkauft. Manche mussten allerdings auch schweren Herzens verschrottet werden, nachdem sich auch nach Jahren der Suche kein Käufer für die Fahrzeuge gefunden hatte.

Lokomotiven

Nebenfahrzeuge

  • Kla 03 (verkauft)
  • Bahnmeisterdraisine

Güterwagen

Wagen 326

Gedeckter Güterwagen (Sonderbauart) Tbis 871 mit Schiebedach und Schiebewänden [mus.]

Hersteller: Rheinstahl - Siegener Eisenbahnbedarf AG (SEAG)
Baujahr: 1962; Fabr.-Nr. 39434; ex DB 21 80 078 0 195-2
Eigengewicht: 14.260 kg; LüP: 14,0 m

Die Waggons der Bauart 871 wurden ab 1962 als Klmmgks 68 in einer Serie von insgesamt 1.059 Fahrzeugen gebaut. Ab 1965 wurden sie in Tbis 871 umgezeichnet.  1994 wurden noch 840 Wagen der Bauart von der DB AG übernommen. Bis 2006 sank der Bestand auf 35 Fahrzeuge und Ende 2008 waren alle Wagen dieser Bauart ausgemustert.
Unser Waggon war zuletzt stationär als Lager beim Umweltbahnhof der Gemeinde Wadgassen im Einsatz und sollte verschrottet werden. Er wurde dem AkO freundlicherweise von der Gemeinde überlassen und wurde am  4.8.2010 nach Schwarzerden überführt.

 

Das Fahrzeug wurde im Jahr 2021 gegen Wagen 328, ebenfalls ein Tbis, der Schienenverkerhsgesellschaft mbH (SVG) getauscht.

Personenwagen

  • Diverse 3-Achser Umbauwagen (zum Teil verkauft, zum Teil verschrottet nachdem Ersatzteile ausgebaut wurden)

Sonstige Fahrzeuge

Hier geht es wieder zurück zu den aktuellen Fahrzeugen.