Zum Hauptinhalt springen

Informationen zum Corona-Virus

Ab 22. August werden wir wieder planmäßig Museumszugfahrten durchführen. Weitere Informationen, insbesondere zu den Bestimmungen und Schutzmaßnahmen, finden Sie unten.

Wir informieren Sie noch über folgende Veranstaltungen, sobald feststeht, ob und wie diese Fahrten stattfinden können:

  • Weinzugfahrt im November
  • Nikolauszüge in der Adventszeit
  • Das für 2020 geplante Bahnhofsfest wird auf 2022 verschoben. Dann feiern wir 85 Jahre Ostertalbahn.

Sollte sich die Lage wieder verschlechtern, ist es auch möglich, dass wir den Betrieb des Museumszuges wieder einstellen oder andere Maßnahmen vornehmen, um eine sichere Durchführung der Fahrten zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass es auch bei weiteren Lockerung der Maßnahmen, noch zu Einschränkungen und Ausfällen kommen kann.
Wir bitten, um Ihre Mithilfe zur Einhaltung der Bestimmungen, damit wir Sie in unseren Zügen wieder begrüßen können und die Fahrten sicher durchführen können.

Stand: 30. Juli 2021

    Aufnahme des Betriebs

    Ab August finden wieder Musemzugfahrten statt. Diese sind allerdings nur unter bestimmten Auflagen möglich:

    • Für eine Mitfahrt vorher über die Geschäftsstelle anmelden.
    • Bei zu geringer Beteiligung eine Woche vor der Fahrt, muss die Fahrt leider ausfallen, da wir die Züge kostendeckend betreiben müssen.
    • Bei einer Mitfahrt sind die Kontaktdaten zu erfassen, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Diese Daten werden nach einem Monat vernichtet.
       
    • Der Einstieg ist nur in Schwarzerden und Ottweiler möglich. Für einen Ausstieg auf den Unterwegsstationen bitte mit der Geschäftsstelle Rücksprache halten.
      Abfahrt der Züge ist in Schwarzerden um 13.15 Uhr und 16.15 Uhr und in Ottweiler um 14.30 Uhr und 17.30 Uhr.
    • Vor Fahrtantritt ist ein aktueller (maximal 24 Stunden alter) negativer Corona-Test (z.B. Schnelltest) vorzuzeigen. Ausgenommen hiervon sind vollständig geimpfte und genesene Personen, die einen entsprechenden Nachweis vorzeigen müssen (z.B. digitaler Impfnachweis). Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Test-Pflicht.
    • Beim Betreten des Zuges bitte die Hände desinfizieren.
    • Der Einstieg erfolgt in der Mitte des Zuges, der Ausstieg am äußeren Ende des Wagen. Dazu bitte der Beschilderung folgen.
       
    • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung während der Fahrt und auf den Bahnsteigen. Kinder unter 6 Jahren und Personen, die aus medizinischen Gründen, keine Bedeckung tragen dürfen, sind von der Regelung ausgenommen.
    • Einhalten des Mindestabstandes von 1,5m wo immer möglich.
    • Während der Fahrt den Platz bitte so wenig wie möglich verlassen.
    • Kein Bistrobetrieb, sondern nur kalte Getränke, die vor der Fahrt gekauft werden können.
       

    Bitte halten Sie diese und die aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen unbedingt ein, denn nur so können wir gemeinsam wieder die Fahrten des Museumszuges durchführen!

     

    Hier finden Sie unser Hygienekonzept mit allen Regelungen.

    Bei Fragen und für Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

     

    Stand: 30. Juli 2021

    Kulanzregeln für Gutscheine

    Aufgrund der besonderen Situation haben wir folgende Kulanzregelung für Gutscheine beschlossen:

    • Alle Gutscheine, die für das Jahr 2020 gültig sind, bleiben auch für 2021 gültig.
    • Dies gilt ausdrücklich auch für die Kalendergutscheine für 2020. Diese Gutscheine können auch 2021 noch für die regulären Museumsfahrten eingelöst werden.

     

    Stand: 17. April 2020